Mobile Antennenträger

Unsere Tochtergesellschaft SMAG Mobile Antenne Masts GmbH (SMAM) ist  europaweit der einzige Anbieter von abspannfreien, mobilen Antennenträgern bis zu einer Höhe von 40 m. Bereits seit 1974 werden die Träger in Salzgitter Bad gebaut. Sie werden rund um die Welt bei Katastropheneinsätzen, militärischen Aktivitäten und bei Funkübertragungen von Radio- und Fernsehsendern eingesetzt. Die elektromechanisch (Ftm-Serie) und hydraulisch (Fth-Serie) angetriebenen Antennenträger zeichnen sich durch ihre abspannfreie Technik aus. Auch bei großen Kopflasten werden keine Spannseile benötigt, um die Stabilität der Träger zu gewährleisten. 


Die in der Branche auch als "Salzgitter-Mast" bekannten Trägersysteme, setzen Maßstäbe in Bezug auf Auf- und Abbauzeiten. Sie überzeugen auch durch extreme Genauigkeit, maximale Zuverlässigkeit sowie hohe Mobilität auch in unwegsamem Gelände. Dank der hohen Qualitätsstandards der SMAM können Informationsflüsse auch an den entlegensten Orten und unter schwierigsten Umweltbedingungen sicher gestellt und aufrecht erhalten werden. 

Auf Anhängern oder Fahrzeugen montiert, werden die Antennenträger vorwiegend von Verteidigungskräften, Katastrophenschutz-Organisationen und Telekommunikationsunternehmen eingesetzt. 

 

Um den Kunden optimale Lösungen bieten zu können, produziert die SMAG auch Sonderausführungen. Je nach Bedarf können hydraulisch oder elektrisch betriebene Teleskopmasten, stationäre sowie mobile Sensormasten je nach Einsatzgebieten entwickelt und hergestellt werden.

Auch die Ausstattung mit Windmesseinrichtungen, Transpondern etc. ist möglich. Diese Anpassungsfähigkeit wird durch die Flexibilität des Gittermastkonzepts der SMAG gewährleistet.